Liebe Eltern,

wie ich schon diese Woche angekündigt habe - hier kommen noch ein paar
allgemeine Informationen für die kommende Zeit:

Als erstes freuen wir uns natürlich sehr, dass wir am 22.02.21 wieder,
mit dem sogenannten "eingeschränkten Regelbetrieb", starten dürfen. Für
uns bedeutet das, wir orientieren uns im Kiga-Alltag an den
überarbeiteten Hygienemassnahmen.


Wir können momentan noch nicht sagen, ob geplante Aktivitäten/Feste im
gewohnten Stil stattfinden können, aber wir bleiben kreativ,
phatasievoll und flexibel und haben immer noch einen Plan B und Plan C
bereit, falls die Maßnahmen in Coronazeiten dies nicht ermöglichen
werden. Wir werden auf jeden Fall aus jeder Situation das Beste machen.

In den vergangenen Wochen haben wir die schöne Erfahrung gemacht - trotz
allem - mit Euch in Verbindung zu bleiben - die Kinder mit den
"Nachrichten aus dem Wald" und die Erwachsenen im Dialog mit dem
pädagogischen Team. An alle ein grosses Dankeschön für die Flexibilität
und die liebevollen Rückmeldungen - das macht uns alle zu etwas Besonderem!

Dann sag ich erstmal: "Bis Montag Ihr Lieben....in alter Frische"!

 

Rina


 

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Ihr Interesse am Waldkindergarten Bessenbach habt. Der Waldkindergarten Bessenbach bietet Platz für 22 Kinder, die von vier pädagogischen Fachkräften sowie unseren Praktikanten betreut werden.

 

Inmitten der schönen Natur des Spessarts können unsere Kinder ohne Hektik spielen, toben, basteln, matschen, malen und vieles mehr. Gemeinsam entdecken unsere Kleinen die Natur mit allen Sinnen - Tierspuren, Kräuter und den Verlauf der Jahreszeiten. 

 

Unser Waldkindergarten wurde im Jahr 2000 gegründet und wird seitdem als Elterninitiative geführt. Er basiert auf dem klassischen Konzept des Waldkindergartens, in dem die Kinder das ganze Jahr über den Wald als Lebensort wahrnehmen und dessen natürlichen Wandel und seine Naturmaterialien als besonderes Spiel- und Erfahrungsfeld erleben.

 

Seid Ihr neugierig geworden? Dann stöbert gern auf unserer Homepage weiter oder besucht uns einmal nach Vereinbarung persönlich im Wald!


 

Ich heiße Kerstin Maidhof, habe 2 erwachsene Kinder, Sohn 26 und Tochter 28.
Seit September 2019 bin ich zur Verstärkung bei den Waldkindern Bessenbach, nachdem ich schon einige Monate Erfahrung in einem Waldkindergarten sammeln konnte. Zur Zeit nehme ich an der Fortbildung Naturpädagogik der Naturschule Deutschland teil. Mein Ziel ist es, mich im Bereich Waldkindergarten fortzubilden um endlich lanfristig beruflich meinen Interessen nachgehen zu können: mit Kindern in der Natur zu Arbeiten. Nach einer kaufmännischen Ausbildung, Tätigkeiten als Verkäuferin im Bereich Naturkost und langjähriger Tätigkeit im Hotel fühle ich mich hier
auf dem richtigen Weg. 

 

Liebe Grüße

 

Kerstin

 

 

 

Mein Name ist Anna Lange, ich bin Gründungsmitglied und immer noch begeistert vom Konzept „Waldkindergarten“. Nach meiner Ausbildung zur Naturpädagogin arbeite ich seit 2005 im Wald und genieße die Zeit mit den Kindern in der Natur.

 

 

 

Die Arbeit läuft nicht davon, wenn du dem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit deiner Arbeit fertig bist.